• Pflegeberatungsgespräche nach §37.3 des Pflegeversicherungsgesetzes
  • Mehr-Stunden-Versorgung nach individueller Vereinbarung
  • 24h-Versorgung/24h-Betreuung
  • Neben der häuslichen Situation berücksichtigen wir auch die individuellen, sozialen, kulturellen und religiösen Bedürfnisse
  • Ein häufiger Mitarbeiterwechsel wird vermieden in der Bezugspflege
  • Qualifizierte Mitarbeiter die regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teilnehmen
  • Hol- und Bringdienst für Rezepte Medikamente und Verordnungen
  • Auf Wunsch eine Abend- und Nachtversorgung nach 20 Uhr
  • Kostenlose Pflegeberatung und Pflegekurse für pflegende Angehörige durch Kooperation mit allen Pflegekassen
  • Sofort lieferbares Hausnotrufgerät, auch am Wochenende
  • Notrufnummer außerhalb der Bürozeiten zu einer diensthabenden Pflegefachkraft
  • Übernahme des kompletten Schriftverkehrs bezüglich der Pflegeversicherung, Antragstellung etc.
  • Sterbebegleitung & Palliativmaßnahmen
  • Fahrten zum Arzt, Therapien oder Behörden, Veranstaltungen, Familienfeste etc.
  • Winterdienst
  • Kleintierversorgung/Ausführen von Hunden
  • Inkontinenzversorgung